HIAG steht für Arealentwicklung in der Schweiz und digitale Cloud-Infrastruktur mit globaler Anbindung. Als langfristige Eigen­tümerin ihres Portfolios vermietet die Gruppe an eine breit diversifizierte Mieterbasis, mit der zusammen eine stetige Steigerung der Wertschöpfung angestrebt wird. Durch die Entwicklung von Arealen entstehen Quartiere, die als Orte für Arbeiten und Wohnen eine nachhaltige Basis für neuen Lebensraum bilden. Die Hauptaktivitäten von HIAG beinhalten die Steuerung von Gestaltungsplan- und Baugenehmigungsverfahren, die Vermarktung von Standorten, die Steuerung von Entwicklungsprozessen sowie das Port­foliomanagement einschliesslich der Steuerung von Liegenschaftsverwaltungen. Analog der Bereitstellung von Flächen an ihre Mieter stellt HIAG mit der Tochtergesellschaft HIAG Data Cloud-Dienstleistern mit cloudbasierten Geschäftsmodellen sowie grossen Unternehmen eine leistungsfähige Cloud-Infrastrukturplattform zur Verfügung.

Marktwerte der Immobilienanlagen
nach Liegenschaftsnutzungen per 31.12.2017

1 Industrie, Gewerbe 30.2%
2 Wohnen 14.7%
3 Verkauf 13.0%
4 Büro 11.7%
5 Distribution, Logistik 10.3%
6 Bauland 9.7%
7 Wohn- und Geschäftsliegenschaften 5.2%
8 Übrige 5.2%

Marktwerte der Immobilienanlagen
nach Kantonen per 31.12.2017

A Aargau 27.3%
B Zürich 26.5%
C Genf 12.5%
D Zug 9.3%
E Solothurn 8.7%
F Basel-Landschaft 6.7%
G Übrige 9.0%

7.15

CHF Gewinn pro Aktie

1.28

Mrd. CHF Immobilienbestand

7.90

Jahre durchschnittliche Restmietdauer

56.1

Mio. CHF annualisierter Liegenschaftsertrag

    Annualisierter Liegenschaftsertrag
    nach Liegenschaftsnutzungen per 31.12.2017

    1 Industrie, Gewerbe 34.3%
    2 Distribution, Logistik 16.2%
    3 Verkauf 16.2%
    4 Büro 12.9%
    5 Wohnen 11.4%
    6 Wohn- und Geschäftsliegenschaften 5.8%
    7 Übrige 2.9%
    8 Bauland 0.7%

    Annualisierter Liegenschaftsertrag
    nach Kantonen per 31.12.2017

    A Zürich 30.2%
    B Aargau 29.7%
    C Genf 10.7%
    D Basel-Landschaft 8.8%
    E Solothurn 7.7%
    F Zug 4.9%
    G Diverse 8.3%